Überspringen zu Hauptinhalt

So viel mehr als Tanzen

„Energie bewegt sich in Wellen, Wellen bewegen sich in Mustern. Ein menschlicher Körper ist genau das: Energie, Wellen, Muster, Rhythmen. Nicht mehr und nicht weniger. Ein Tanz.“

Worte der US-amerikanischen Tänzerin Gabrielle Roth über ihre in den 1970er-Jahren entwickelte Bewegungspraxis.

Ohne jede Anstrengung

Fünf Bewegungsqualitäten ermöglichen es uns den Körper unangestrengt zu bewegen, von den Füßen über die Hüften, hin zum Kopf und über die Arme zum Atem: Flowing, Staccato, Chaos, Lyrical, Stillness®.

Wir nehmen uns in Bewegung wahr, wir drücken uns darin aus, wir lassen Anspannung los, das Denken darf Pause machen. Heute unterrichten zertifizierte Lehrende die 5Rhythmen von Gabrielle Roth in aller Welt: Abtanzen, Kalorien verbrennen, Schmerz lösen, Spaß haben – es gibt tausend Gründe für 5Rhythmen.

An den Anfang scrollen